Kategorie-Archive: Unterwegs

Innehalten und Erinnern: Genozid-Gedenkstätten in Ruanda

Der folgende Beitrag ist die Überarbeitung eines Textes von 2008, der während einer Reise durch Ruanda entstand. Ich hatte vor Kurzem über die Gacaca-Justiz in Ruanda geschrieben und wurde beim Schreiben an meine eigenen Eindrücke erinnert, als Ergänzung um eine

Innehalten und Erinnern: Genozid-Gedenkstätten in Ruanda

Der folgende Beitrag ist die Überarbeitung eines Textes von 2008, der während einer Reise durch Ruanda entstand. Ich hatte vor Kurzem über die Gacaca-Justiz in Ruanda geschrieben und wurde beim Schreiben an meine eigenen Eindrücke erinnert, als Ergänzung um eine

Was so auffällt in den USA

Bei jeder Reise an einen anderen (fremden) Ort fallen einem Dinge auf, über die man staunt, über die man sich wundert, die man einfach „anders“ findet. Manchmal komisch, manchmal merkwürdig, gelegentlich vollkommen unverständlich. Peel me, I’m fat free Während sich

Was so auffällt in den USA

Bei jeder Reise an einen anderen (fremden) Ort fallen einem Dinge auf, über die man staunt, über die man sich wundert, die man einfach „anders“ findet. Manchmal komisch, manchmal merkwürdig, gelegentlich vollkommen unverständlich. Peel me, I’m fat free Während sich

Eindrücke aus den USA

Es ist etwa Halbzeit unserer USA-Reise und es ist wirklich ein perfekter Urlaub. Jetzt gerade sitzen wir auf der Veranda des Cape Porpoise Motel, eines kleinen, familiär geführten Motels an der Küste von Maine und haben das großartige Frühstück mit

Eindrücke aus den USA

Es ist etwa Halbzeit unserer USA-Reise und es ist wirklich ein perfekter Urlaub. Jetzt gerade sitzen wir auf der Veranda des Cape Porpoise Motel, eines kleinen, familiär geführten Motels an der Küste von Maine und haben das großartige Frühstück mit

New York, New York

Wie aufregend, Koffer sind gepackt, Route geplant und das Taxi für morgen früh um halb sieben bestellt, dann geht es nach New York und nach 6 Tagen weiter Richtung Atlantikküste von Maine – John-Irving-Land!!! Ich freue mich – allerdings leide

New York, New York

Wie aufregend, Koffer sind gepackt, Route geplant und das Taxi für morgen früh um halb sieben bestellt, dann geht es nach New York und nach 6 Tagen weiter Richtung Atlantikküste von Maine – John-Irving-Land!!! Ich freue mich – allerdings leide

Kunst am Baum

Beim gestrigen Spaziergang durch den Sachsenwald stellte ich fest, dass dort kaum ein Baum unbeschrieben, bzw. unberitzt, ist. Generationen von Spaziergängern haben sich und ihre/n Liebste/n anscheinend dort verewigt oder haben den Nachfolgenden kryptische Botschaften hinterlassen. Oder sich einfach mal

Kunst am Baum

Beim gestrigen Spaziergang durch den Sachsenwald stellte ich fest, dass dort kaum ein Baum unbeschrieben, bzw. unberitzt, ist. Generationen von Spaziergängern haben sich und ihre/n Liebste/n anscheinend dort verewigt oder haben den Nachfolgenden kryptische Botschaften hinterlassen. Oder sich einfach mal