Kategorie-Archive: Ethnologisches

Meine Rezension für das Journal of Business Anthropology ist online

Ich habe Daniel Neylands Buch Organizational Ethnography für das Journal of Business Anthropology rezensiert; hier der Link zur Webseite (scrollen bis „Short Reviews“), hier die Rezension als PDF. Edit: Ganz herzlichen Dank an Anne für das hilfreiche Lektorat! Advertisements

Meine Rezension für das Journal of Business Anthropology ist online

Ich habe Daniel Neylands Buch Organizational Ethnography für das Journal of Business Anthropology rezensiert; hier der Link zur Webseite (scrollen bis „Short Reviews“), hier die Rezension als PDF. Edit: Ganz herzlichen Dank an Anne für das hilfreiche Lektorat!

Der Austausch: Kindheit

Einmal im Monat unterhalten sich unter dem Titel “Der Austausch”  Claire  und Charlott über ein Thema. Dabei bringen wir verschiedene Kenntnisse, Meinungen und Erfahrungen zusammen. Gleich aber ist unser Interesse für Afrika. Vorschläge für Themen können auch gern in den Kommentaren

Der Austausch: Kindheit

Einmal im Monat unterhalten sich unter dem Titel “Der Austausch”  Claire  und Charlott über ein Thema. Dabei bringen wir verschiedene Kenntnisse, Meinungen und Erfahrungen zusammen. Gleich aber ist unser Interesse für Afrika. Vorschläge für Themen können auch gern in den Kommentaren

Jugend – eine soziale Kategorie

Mats Utas, schwedischer Ethnologe am Nordic Africa Institute in Uppsala, befasst sich in einem aktuellen Blogbeitrag damit, wie die soziale Kategorie „Jugend“ in Sierra Leone und Westafrika im Allgemeinen konstruiert wird und welche Auswirkungen das auf (Entwicklungs)projekte hat haben sollte.

Jugend – eine soziale Kategorie

Mats Utas, schwedischer Ethnologe am Nordic Africa Institute in Uppsala, befasst sich in einem aktuellen Blogbeitrag damit, wie die soziale Kategorie „Jugend“ in Sierra Leone und Westafrika im Allgemeinen konstruiert wird und welche Auswirkungen das auf (Entwicklungs)projekte hat haben sollte.

Die Gefahr der „einzelnen Geschichte“

Im Rahmen eines Seminars am vergangenen Wochenende habe ich die Videoaufzeichnung des Vortrages der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie zu „The danger of a single story“ gesehen, den diese bei der TED Global-Konferenz 2009 gehalten hat. Großartig, sowohl Art als

Die Gefahr der „einzelnen Geschichte“

Im Rahmen eines Seminars am vergangenen Wochenende habe ich die Videoaufzeichnung des Vortrages der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie zu „The danger of a single story“ gesehen, den diese bei der TED Global-Konferenz 2009 gehalten hat. Großartig, sowohl Art als

Spende für „das arme Kind aus Afrika“ – Filmtipp „White Charity“

„White Charity“ – ein Film von Carolin Philipp und Timo Kiesel. Viele weitere Informationen mit Literaturtipps und Downloads gibt es auf der Seite zum Film. Spendenwerbung – was steckt hinter dem armen Kind aus Afrika? Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit

Spende für „das arme Kind aus Afrika“ – Filmtipp „White Charity“

„White Charity“ – ein Film von Carolin Philipp und Timo Kiesel. Viele weitere Informationen mit Literaturtipps und Downloads gibt es auf der Seite zum Film. Spendenwerbung – was steckt hinter dem armen Kind aus Afrika? Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit

Addis

Die kleine Ethnologin macht derzeit eines der Dinge, die sie am besten kann und am liebsten unternimmt: Reisen – und zwar in Afrika. Kein Urlaub, sondern beruflich. Anlass ist diesmal ein Strategieworskhop in Äthiopien mit anschließendem zweitätigem Projektbesuch. Derzeit bin

Addis

Die kleine Ethnologin macht derzeit eines der Dinge, die sie am besten kann und am liebsten unternimmt: Reisen – und zwar in Afrika. Kein Urlaub, sondern beruflich. Anlass ist diesmal ein Strategieworskhop in Äthiopien mit anschließendem zweitätigem Projektbesuch. Derzeit bin

Mein Beitrag zur Integrations“debatte“

(Bild: allaturka.info) Gestern war ich auf einer Hochzeit. Das Besondere daran, wenn man es so nennen will, war, dass es sich um eine deutsch-türkische Hochzeit handelte.  Auf jedem Platz lag ein solches kleines  „Blaues Auge“, das der Abwehr des bösen

Mein Beitrag zur Integrations“debatte“

(Bild: allaturka.info) Gestern war ich auf einer Hochzeit. Das Besondere daran, wenn man es so nennen will, war, dass es sich um eine deutsch-türkische Hochzeit handelte.  Auf jedem Platz lag ein solches kleines  „Blaues Auge“, das der Abwehr des bösen