Kategorie-Archive: Essen

Lebensmittelskandal # 38592

Kein Jahr vergeht ohne Lebensmittelskandal, und kein Jahr vergeht, ohne dass auf entsprechende Dinge hingewiesen wird, ohne dass längst bekannt wäre, dass hier Probleme bestehen, die dringend einer Lösung bedürfen. Zum Beispiel einer schärferen Gesetzgebung. Heute in den Medien: Hähnchenfleisch

Lebensmittelskandal # 38592

Kein Jahr vergeht ohne Lebensmittelskandal, und kein Jahr vergeht, ohne dass auf entsprechende Dinge hingewiesen wird, ohne dass längst bekannt wäre, dass hier Probleme bestehen, die dringend einer Lösung bedürfen. Zum Beispiel einer schärferen Gesetzgebung. Heute in den Medien: Hähnchenfleisch

Äthiopische Bilder

Viel habe ich nicht fotografiert in Äthiopien, wie auch, die meiste Zeit saß ich ja im Workshop. Aber auch wenn ich „im Feld“ bin, fotografiere ich nicht besonders gerne, zumindest nicht, wenn ich nur kurz unterwegs bin. „Hallo“ – Foto

Äthiopische Bilder

Viel habe ich nicht fotografiert in Äthiopien, wie auch, die meiste Zeit saß ich ja im Workshop. Aber auch wenn ich „im Feld“ bin, fotografiere ich nicht besonders gerne, zumindest nicht, wenn ich nur kurz unterwegs bin. „Hallo“ – Foto

Addis

Die kleine Ethnologin macht derzeit eines der Dinge, die sie am besten kann und am liebsten unternimmt: Reisen – und zwar in Afrika. Kein Urlaub, sondern beruflich. Anlass ist diesmal ein Strategieworskhop in Äthiopien mit anschließendem zweitätigem Projektbesuch. Derzeit bin

Addis

Die kleine Ethnologin macht derzeit eines der Dinge, die sie am besten kann und am liebsten unternimmt: Reisen – und zwar in Afrika. Kein Urlaub, sondern beruflich. Anlass ist diesmal ein Strategieworskhop in Äthiopien mit anschließendem zweitätigem Projektbesuch. Derzeit bin

Mein Beitrag zur Integrations“debatte“

(Bild: allaturka.info) Gestern war ich auf einer Hochzeit. Das Besondere daran, wenn man es so nennen will, war, dass es sich um eine deutsch-türkische Hochzeit handelte.  Auf jedem Platz lag ein solches kleines  „Blaues Auge“, das der Abwehr des bösen

Mein Beitrag zur Integrations“debatte“

(Bild: allaturka.info) Gestern war ich auf einer Hochzeit. Das Besondere daran, wenn man es so nennen will, war, dass es sich um eine deutsch-türkische Hochzeit handelte.  Auf jedem Platz lag ein solches kleines  „Blaues Auge“, das der Abwehr des bösen

warten aufs essen

hier ein in eile getippter post: mir geht es gut, ich bin gerade im Plan-Büro in Port Loko, wo es, dank eines Generators Strom gibt und eine Satellitenschüssel die Verbindung zum Internet ist. Langer Tag mit vielen Eindrücken, morgen kann

warten aufs essen

hier ein in eile getippter post: mir geht es gut, ich bin gerade im Plan-Büro in Port Loko, wo es, dank eines Generators Strom gibt und eine Satellitenschüssel die Verbindung zum Internet ist. Langer Tag mit vielen Eindrücken, morgen kann

Neu getestet

Zwei Tage war ein ruandischer Kollege zu Gast. Da ich ihn bereits in Ruanda getroffen hatte, wollte ich mir für seine mir dort gezeigte Gastfreundschaft erkenntlich zeigen und habe das Abendprogramm für ihn gestaltet. Eine gute Gelegenheit, neue Restaurants auszuprobieren.

Neu getestet

Zwei Tage war ein ruandischer Kollege zu Gast. Da ich ihn bereits in Ruanda getroffen hatte, wollte ich mir für seine mir dort gezeigte Gastfreundschaft erkenntlich zeigen und habe das Abendprogramm für ihn gestaltet. Eine gute Gelegenheit, neue Restaurants auszuprobieren.