Links zum Wochenende #8

Gestern, am 11. Oktober, war der erste internationale Mädchentag. Eigentlich Anlass, an dieser Stelle einen Artikel dazu zu veröffentlichen. Derzeit komme ich allerdings aufgrund meiner Arbeit nicht zum Schreiben – wohl aber zum Lesen, daher hier die Links zum Wochenende:

Zu viel des Guten: Im Brand Eins-Archiv gibt es ein Interview mit Augustin Haya de la Torre, der in Peru ausländische NGOs beaufsichtigt hat. Interessante Einsichten in Sinn und Unsinn der Entwicklungszusammenarbeit nichtstaatlicher Organisationen.

Leymah Gbowee verlässt die Regierung Liberias: Die Friedensnobelpreisträgerin von 2011 hat ihr Amt als Vorsitzende der Friedens- und Versöhnungskommission niedergelegt und protestiert damit gegen die Regierung ihrer Co-Preisträgerin Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, der sie Vetternwirtschaft vorwirft. Gbowee prangert u.a.. an, dass Johnson-Sirleaf mehrere Familienmitglieder in hohe Regierungsämter geholt hat.

Welthungerindex 2012: Der Welthungerindex 2012 ist erschienen. Gute Nachricht: Seit 1990 hat sich der Wert des Index um 26 Prozent verringert. Gleichzeitig bedrohen Landgrabbing, zunehmende Ressourcenknappheit und Preissteigerungen die langfristige Ernährungssicherheit vor allem der Menschen in Ländern des Südens. Jeder achte Mensch der Welt ist weiterhin nicht ausreichend ernährt.

Keiner traut der Polizei: Raphael Mweningue, Journalist aus Malawi, berichtet über die Polizei seines Heimatlandes, laut Transparency International die korrupteste im südlichen Afrika.

Maiduguri – oder warum das Gerede von Afrikas „Krieg gegen den Terror so gefährlich ist“ (II): Andrea Böhm erläutert in einem zweiten Blogbeitrag, warum es falsch ist, von einem „Krieg“ gegen den Terror zu sprechen und welche Lösungsansätze im Kontext der Konflikte in Nigeria und Mali denkbar wären.

Zum Schluss etwas off-topic: Im Internet macht derzeit der Auftritt von Julia Gillard, der australischen Premierministerin Schlagzeilen. In einer wütenden Rede beschimpft sie den Oppositionsführer John Abbot des Sexismus und der Frauenfeindlichkeit. SZ Online hat einen Videoausschnitt mit deutschem Kommentar.  Hut ab vor diesem ganz großen Kino!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: