Zugang zu Informationen leicht gemacht: Offene Entwicklungshilfe und Globales Lernen

In den letzten Tagen sind gleich zwei spannende neue deutschsprachige Informationswebsites  an den Start gegangen: Offene Entwicklungshilfe und Informationsmaschine. Beide sind hilfreich für alle, die Interesse an Entwicklungszusammenarbeit und/oder entwicklungspolitischer Bildungsarbeit haben.

Offene Entwicklungshilfe stellt „alle Aktivitäten der staatlichen deutschen Entwicklungszusammenarbeit der letzten 10 Jahre im Detail“ dar. Die Informationen lassen sich nach Ländern oder nach thematischen Schwerpunkten gefiltert darstellen und bieten gut aufbereitete Zahlen und Infografiken. Die Seite befindet sich noch im Beta-Stadium und lädt NutzerInnen ein, Feedback zu geben.  Das Projekt wird von der Open Knowledge Foundation umgesetzt, unter deren Dach das Projekt Open Aid Germany angesiedelt ist, welches Pionierarbeit für mehr Transparenz in der (deutschen) EZ leistet. AfrikaEcho hat auch schon eine erste Einschätzung zur neuen Website veröffentlicht. Fazit: „ein dringend benötigtes und vorbildliches Projekt“. Nachtrag: Der ZEIT Online-Blog berichtet auch über das Projekt.

Die Informationsmaschine, Teil des Webangebotes von SID Hamburg will die Suche nach „deutschsprachige[m] Material zu den Bereichen internationale Zusammenarbeit, Entwicklungspolitik, Entwicklungsländer, Globales Lernen und internationale Partnerschaft“ erleichtern. Anbietende von relevanten Inhalten können diese in die Informationsmaschine aufnehmen lassen (Kontakt auf der Website). Auch hier freut man sich sicher über Feedback von NutzerInnen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: